Have a question? We’d love to hear from you.

.

(714) 532-4508
cavecche@aol.com

  • No products in the cart.
  • No products in the cart.

My blog

Films downloaden macbook air

Klicken Sie mit Safari auf den Pfeil nach unten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um ein Menü der letzten Downloads zu öffnen. Browser machen es in der Regel einfach, schnell zu heruntergeladenen Dateien zu gelangen. Im Fall von Safari wird in der Symbolleiste eine Schaltfläche Herunterladen angezeigt, auf die Sie klicken, um eine Liste der letzten Downloads anzuzeigen. Wenn Sie auf die Lupenebenneben zu einem Element klicken, wird die heruntergeladene Datei im Finder angezeigt. (Durch Klicken auf die Schaltfläche Löschen wird die Schaltfläche Downloads ausgeblendet, bis Sie das nächste Jahr etwas herunterladen.) Wenn Sie das Downloadziel Ihres Browsers ändern, befindet sich die .dmg nicht im Ordner Downloads des Finders. Methode 1: In den letzten Versionen von Mac OSX kann über das Dock auf den Downloadordner zugegriffen werden. Methode 2: Klicken Sie im Finder in der Menüleiste auf Gehe und wählen Sie Downloads aus. Wenn unter dem Menü “Gehen” keine Option Downloads angezeigt wird, klicken Sie auf Startseite. Der Downloadordner sollte auch in Ihrem Home-Ordner sichtbar sein. Ob Sie Safari, Chrome oder Firefox verwenden – der Vorgang der Installation von Software auf Ihrem MacBook Air über einen Webbrowser ist derselbe. Wenn Sie auf einen Download-Link für Software im Web klicken, wird eine .dmg(Disc Image) Datei in den Ordner Downloads im Finder heruntergeladen. Die .dmg-Datei ist der häufigste Software-Installationsdateityp für Macs. Der Ordner Downloads kann zu einer chaotischen Mischung aus halb verlassener Cruft und Elementen werden, die Sie tatsächlich benötigen.

Sie können Musik von Bandcamp oder Amazon herunterladen, aber dann in iTunes importieren, wodurch die ursprünglichen Downloads redundant sind. Vielleicht werden diese Dateien am Ende mit App-Installateure, PDF-Kopien von Rechnungen, die Sie für Ihre Steuern benötigen, und andere akkumulierte Dokumente, die Sie noch nicht richtig eingereicht haben. Der nächste Schritt, um Ihren Workflow effizienter zu gestalten, besteht darin, Ihren Browser anzuteilen, Ihnen die Möglichkeit zu geben, anzugeben, wo Sie Ihre Dateien speichern möchten, anstatt ALLES in Ihren Downloadordner zu legen. Der optimale Weg, um Ihre SVGCuts-Dateien organisiert zu halten, ist, einen neuen Ordner zu erstellen und alle Ihre Downloads in diesem neu erstellten Ordner zu speichern! Diese Symbole am unteren Bildschirmrand – diejenigen, die schnellen Zugriff auf Programme gewähren – umfassen das Dock, und in diesem Dock befindet sich ein schneller Link zu Ihren Downloads. Es ist in der Regel unten rechts. Manchmal kann es schwierig sein, sich daran zu erinnern, wo all diese ZIP-Dateien, die Sie gerade heruntergeladen haben, gegangen sind. Auf einem Mac kann jedoch auf Downloads genauso zugegriffen werden, wie Sie Ihre Anwendungen, Musik und Filme durchsuchen: über den Finder. Bewegen Sie den Mauszeiger darüber, um eine kurze Vorschau der neuesten Downloads anzuzeigen, oder klicken Sie auf das Dock-Download-Symbol, um auf alle heruntergeladenen Dateien zuzugreifen, die noch in einem anderen Ordner abgelegt werden müssen. Sie können Ihre Dateien im Ordner Downloads lassen, aber es wird einfach weiter wachsen und wachsen und mit ALLEM gefüllt werden, das Sie herunterladen, was es Ihnen schwer machen wird, zu finden, was Sie suchen. Wir empfehlen Ihnen, einen neuen Ordner (Sie können ihn alles nennen, was Sie möchten, Beispiel: Jan sVG Collection) speziell für Ihre SVG-Dateien erstellen und alle Ihre SVG-Downloads in Ihren dedizierten SVG-Ordner legen. Während die Datei heruntergeladen wird, können Sie weiter surfen oder sogar zusätzliche Dateien herunterladen; Die Statusliste Downloads hilft Ihnen, den Überblick darüber zu behalten, was vor sich geht und wann die Übertragung abgeschlossen sein wird. Um die Statusliste Herunterladen von der Tastatur anzuzeigen, drücken Sie cmd+Option+L.

Sie können auch auf die Schaltfläche Herunterladen in der oberen rechten Ecke des Fensters klicken, um die Download-Liste anzuzeigen. Der Ordner Downloads wird treffend benannt, da dort alles landet, was Sie von Safari – oder anderen Browsern – herunterladen. Diese Einstellung kann geändert werden: Gehen Sie in Safari beispielsweise zu Safari > Einstellungen, klicken Sie auf Allgemein, wählen Sie Andere aus Dateidownload-Speicherort, und wählen Sie dann einen anderen Ordner aus. Die meisten Menschen bleiben jedoch bei der Standardeinstellung. Wenn der Browser, in den Sie eine Datei heruntergeladen haben, noch geöffnet ist, können Sie den Download direkt dann und dort abrufen.